Schöne Ferien!

Schöne Ferien!

Wir wünschen unseren Lernenden, Lehrkräften und Mitarbeitenden sowie deren Familien einen erholsamen, gesunden Sommer!

Natur und Handwerk auf der Spur

Natur und Handwerk auf der Spur

Die Sommersonne strahlt vom Himmel, und kurz vor Ferienbeginn träumt ein jeder bereits von der bevorstehenden freien Zeit. Wer hat da noch Lust auf Schule? Was geht da noch?
Die 21 Mädchen und Jungen der Klasse 7a der Wanfrieder Gesamtschule fanden die Antwort: Naturmaterial Holz, Hämmer, Nägel, Schraubzwingen und Sägen lagen bereit – und schon ging es los: Zunächst fertigten die Schülerinnen und Schüler 22 Nistkästen, die auch gleich nach Fertigstellung an rund um das Schulgelände stehenden Bäumen aufgehängt wurden, Ausrichtung Südost, damit Meisen, Kleiber
und Co. in der kommenden Brutsaison auch keine Angst vor Wind und Wetter haben müssen.
Projekt Zwei: Hochsitzbau… Wie schon der Bau der Nistkästen erfolgte auch der Hochsitzbau unter sachkundiger Anleitung und Vorbereitung des Försters Hermann Müller. Baumaterial und Werkzeug lagen bereit und so machten sich die Kinder zügig ans Werk. Bautrupp Eins baute den Hochsitz, während Bautrupp Zwei Leitersprossen sägte und die Hochsitzleiter zusammennagelte.
Mit vereinten Kräften bugsierte man das Bauwerk auf den Anhänger, denn ein Hochsitz gehört ja in den Wald und nicht auf den Schulhof. Highlight der Aktion – das Auf- und Fertigstellen im Revier. Treffpunkt Waldesrand – unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ schleppten die Mädchen und Jungen das Objekt zum Aufstellungsort, wo die letzten Handgriffe erfolgten. Ausrichten, Geländer anbringen,
Dach bauen und aufsetzen, Leiter befestigen, Waldhimbeeren naschen.
Tage voller Unterricht mit unbekannten Inhalten, niemand hat’s bemerkt und doch hat jeder mit Begeisterung so viel gelernt.
Stefanie Pelka
Over the rainbow

Over the rainbow

Den Regenbogen wählten die Mädchen und Jungen des Wanfrieder Schulstandortes der Anne-Frank-
Schule aus, um sich feierlich von Klassenkameradinnen und Klassenkameraden, Lehrerinnen und Lehrern und dem gesamten Schulpersonal zu verabschieden.

Der Regenbogen – farbenfroh und faszinierend, geheimnisvoll und spannend – er symbolisiert das Leben. Es braucht Sonnenschein und Regen, damit er entstehen kann. Einmal am Himmel zu sehen, leuchten seine Farben – immer gleich angeordnet, eine bunte Vielfalt und Harmonie, die jeden Betrachter begeistert.

Bunt und farbenfroh – so waren auch die gemeinsamen Jahre an der Wanfrieder Gesamtschule, geprägt vom alltäglichen Schulgeschehen, Orchesterauftritten, wunderbaren Weihnachts-und Musiktheaterabenden, Klassenfahrten und vielen anderen schönen Momenten.
Bunt und farbenfroh war auch der Rahmen der Veranstaltung – eine mit Luftballons und Blumen
geschmückte Wanfrieder Stadtkirche, herausgeputzte junge Menschen, ein Schulorchester, das
musikalische Freuden bereitete, Klaviermusik und würdige Abschiedsgedanken.

Somewhere over the rainbow…somewhere in Wanfried…

Stefanie Pelka

 

Vereint zum Schützenfest

Vereint zum Schützenfest

Unsere Schülerinnen und Schüler präsentierten jetzt im Umzug zum Wanfrieder Schützenfest die verschiedenen Stadtteile. In jeweils einfarbigen T-Shirts gekleidet, zeigten die Kinder und Jugendlichen auf Plakaten die Besonderheiten der Orte und ließen deutlich werden, dass die Stadtteile gerade aufgrund dieser jeweiligen Besonderheiten eine starke Gemeinschaft bilden.

Sport, Spiel und Spaß

Sport, Spiel und Spaß

Zum großen Sportfest hatten unsere Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 8 jetzt richtig viel Spaß. Sie traten in verschiedenen Disziplinen der Leichtathletik an und zeigten ihre Fitness und Kraft auch bei Sportspielen wie etwa Tauziehen. Zum Abschluss gab es für alle ein leckeres Bratwürstchen, so dass die Energiespeicher gleich wieder aufgefüllt waren. Dank gilt den Lehrkräften für die Begleitung des Sportfestes und Stefan Schröder für die Organisation.